Stephan-Lanfer

Stephan Lanfer
Mit dem Laufen in Wettkämpfen habe Ich erst spät mit 32 Jahren begonnen. Davor war das typische Leben als Jugendlicher im Münsterland. Fußballspielen im Verein. Leider kam dann kurz nach dem Übergang in die Senioren eine schwere Knieverletzung dazwischen und Ich musste keine „Karriere“ beim TuS Velen leider beenden.
3 Knieoperationen später brauchte Ich einige Zeit um wieder in den Sport zurückzufinden. Das ging zuerst langsam mit Fahrrad fahren und leichtem Joggen. Dazwischen habe Ich immer mal wieder probiert Fussball zu spielen. Das war aber jedes mal danach mit 4 Wochen Pause versehen. Irgendwann habe Ich dann einen Schlussstrich gezogen.
In den folgenden Jahren habe Ich mich mehr auf die Berge und das wandern konzentriert. Nach einem Trekking Trip zum Mount Everest Base Camp wurde bei mir die Lust geweckt die Welt zu entdecken. Auf späteren Reisen durch die Berge war Ich zufällig beim 3 Zugspitz Ultratrail im Jahr 2013 zum Klettern in dem Gebiet. Auf dem Abstieg habe Ich mich mit einer Trailrunnerin unterhalten. Die hat mein Interesse für den Sport geweckt und Ich habe beschlossen am nächsten Jahr aktiv daran teilzunehmen.
Viele Wettkämpfe und Trainingskilometer folgten!!!

Bestleistungen von Stephan:
5km: 00:18:24 beim Citylauf Coesfeld 2017
10km: 00:38:44 beim Golddorflauf Winnekendonk 2017
Halbmarathon: 01:29:09 beim Sommernachtslauf in Spelle 2016
Marathon: 03:08:39 bei den Bertlicher Straßenläufen Dez 2016
Ultramarathon: Statistik von Stephan bei der Deutschen Ultramarathon Vereinigung

Advertisements