Trail Wochenende an der Zugspitze

100,49 Kilometer – 6447 Höhenmeter in 18:59:10 Stunden. Das war unser kleiner Ersatz Trailrunning Urlaub für den ausgefallen ZUT. Nächstes Jahr hoffen wir wieder darauf diese Distanz am Stück laufen zu können. 😉

ZUT on Fire

Wettersteingebirge beim Sonnenuntergang

Nach der langen Anfahrt nach Biberwier, ich musste um 03:20 Uhr aufstehen, waren wir froh die Trailschuhe anzuziehen und die umliegenden Berge zu erkunden. Bereits im Vorfeld hatten wir die ein oder andere Route geplant. Für den ersten Tag wählten wir dann aber den Start direkt von unserer FeWo aus. Thomas, Jochen, Niklas, Frank und Ich starteten als Richtung Ehrwalder Talstation um über den Immensteig zum Sebensee aufzusteigen. Auf der Coburger Hütte machten Thomas, Jochen und Niklas eine Pause. Frank und ich begannen direkt den Abstieg über die Biberwierer Scharte zum Schachtkopf. Über den Jubiläumsweg und Barbarasteig ging es zurück zur Wohnung, wo wir gleichzeitig mit den Anderen eintrafen.

Trail 1

Trail 1 – „über die Biberwierer Scharte“ am 19.06.2010 – 25,33km – 1469hm – 04:03:40h

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Wettervorhersage für den Freitag war eher wechselhaft mit einem trockeneren Abschnitt am nachmittag. Wir entschlossen uns also erstmal gemütlich zu frühstücken und zu überlegen was wir machen.

Wir entschlossen uns aufgrund des nur geringen Nieselregens am Vormittag für eine kleine Runde am Vormittag und eine etwas größere am Nachmittag.

Trail 2 Blindsee

Trail Nummer 2 „Blindsee und Grubigalm“ – 13,80km – 886hm  – 02:08:22h führte uns von unserer Wohnung zum malerischen Blindsee. Nach einem straffen Aufstieg zur Grubigalmbahn ging es wieder runter nach Biberwier zum Mittagessen in die Wohnung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach dem Mittagessen machten wir uns wieder mit alle Mann auf dem Weg rund um den Wannig. Leider erlaubte das Wetter und nicht direkt über den Grat beim Wannig zu laufen. Aber wir brauchen ja auch noch Trails für die Zukunft. 😉
Um den Wannig
Trail 3 – „Um den Wannig“ – 27,41km – 1734hm – 04:31:59h

Wir starteten wieder in Biberwier und natürlich direkt in den ersten knackigen Anstieg. Der „Alpsteig Biberwier“ führte uns kerzengerade den Berg hinauf. Kurz darauf folgten wir der TAR Strecke von 2018, ehe wir auf der anderen Seite den Berg umrundeten. Der Regen setzte immer wieder ein und oben am Gipfelhaus Marienberg wurde der Wind ebenfalls stärker. Somit entschieden wir uns den direkten Weg runter zur Wohnung über den Barbarasteig zu nehmen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Highlight sollten wir uns dann für den Samstag aufbewahren. Die „kleine“ Umrundung der Zugspitze. Jochen, Frank und Ich starteten wieder in Biberwier und begannen über die Ehrwalder Talstation unseren Aufstieg zum Gatterl um dann ins Reintal zu queren.

Gatterl und Jägersteig
Trail 4 – 33,96km – 2358hm – 08:15:09h

An der Reintalangerhütte trennten sich unsere Wege von Jochen. Er wollte Thomas und Niklas entgegenlaufen. Für Frank und mich sollte es den Schützensteig hochgehen. Wir wählten den um die Gesamtstrecke nicht zu lange werden zu lassen. Leider kostete uns dieser Abschnitt extrem viel Zeit. Ein steiler Anstieg mit schmalen, durch Nadelsträucher zugewachsene Wege und vielen Ameisenhaufen kosteten uns extrem viel Zeit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir liefen noch unter steilen Felshängen vorbei und waren froh den Anstieg heile bewältigt zu haben. Über den „Bernadeinsteig“ liefen wir Richtung Kreuzeck. Da entschieden wir uns Thomas anzurufen das er uns in Hammersbach abholen sollte. Mittlerweile über 7:30h unterwegs und noch 20km to go wäre der Rückweg sehr lang geworden. Wir liefen nur noch den Jägersteig runter und freuten uns abends auf einen gelungen Abschluß des Kurzurlaubs in einem Restaurant bei Bier und Burger.
Ein kleines bisschen ZUT Feeling kam damit am Ende doch noch auf! Jetzt freuen wir uns umso mehr auf nächstes Jahr!

FS Nebel

Geduld und Ausdauer haben wir bewiesen und werden es die nächste Zeit noch brauchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s