TAR 2018 – Anreise

Die Nacht von Freitag auf Samstag war kurz. Um 2 Uhr war ich wach und mir gingen noch zuviele Sachen durch den Kopf. Also entschied ich mich um halb 5 aufzustehen und kurz darauf loszufahren.

Die knapp 800 km Fahrt liefen bis kurz vor Österreich relativ ruhig. Ich hörte in Radio schon von einem Stau auf der A7 und Blockabfertigung vor den Tunnel zum Fernpaß. Zum Glück wurde mir von einem Kollegen vorher eine Alternative ab der Abfahrt Oy-Mittelberg mitgeteilt. Das der Fernpaß dann leider auch komplett voll war konnte dann keiner ahnen. 17 km Stop and Go waren kein Spaß.

Da mein Teampartner noch Probleme mit den Auto hatte, hole ich den unterwegs in Bichlbach ab und dann kam ich nach fast 11 Stunden Fahrt in Garmisch-Partenkirchen an.

Team Sport 2000 Borken

Wie immer bei Plan B fangen wir eine Top Organisation voraus und so war das abholen der Startnummer schnell erledigt.

Da es schon spät war räumte ich meine Sachen per Chaosprinzip in die von Veranstalter gestellte Tasche. (Die wird uns von Etappe zu Etappe ins Hotel/Camp gebracht)

Erste Übernachtung im Camp

Zum Glück war die Halle in Camp nicht allzu voll. Es sollte somit doch eine entspannte Nacht werden. Nachdem ich dann abends mein Auto noch auf dem Langzeitparkplatz gestellt habe, ging es zur Pasta Party und zum Streckenbriefing.

Pasta = lecker

Streckenbriefing = nichts neues

Allerdings mussten und direkt auf den ersten drei Etappe Streckenänderungen mitgeteilt werden. Meistens waren es weniger Höhenmeter. Die dritte Etappe hatte dafür aber 3km mehr. Kommt dann auch nicht mehr drauf an.

Volles Haus beim Briefing

Um 22 Uhr war Nachtruhe und es hielten sich alle dran, nachdem die Stunden vorher noch wie wild die Ausrüstung gecheckt worden war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s