Kilimanjaro Besteigung 2015

Der höchste Berg Afrikas! Mount Kilimanjaro! Ich habe auf meinen Reisen schon viele Leute getroffen die von dem Berg gesprochen haben. Nun sollte ich das also selber erleben.
Kili_2015_2
Die Reise begann wenig spektakulär. Von Düsseldorf mit dem Flieger nach Amsterdam. Umsteigen und per Direktflug nach Kilimanjaro International. Das Visum vor Ort am Flughafen wurde einem gegen eine Gebühr auch ohne Probleme ausgehändigt.
Dann wartete ich vergeblich auf mein Gepäck. Nachdem ich aber anscheinend nicht alleine war und das dritte mal nachfragen beim Gepäcktransport auch nicht geholfen hat, habe ich die Verluststelle im Airport informiert. Die wussten allerdings schon Bescheid und versicherten mir das mein Gepäck mit der nächsten Maschine am Folgetag kommt. Also erstmal ins Hotel und schlafen.
Den ersten Tag hatte ich zur freien Verfügung und erkundete die Stadt Moshi.
Kili_2015_1
(Kili Marathon. Vielleicht lauf den mal eines Tages?)

Beim Briefing am Abend wurde mir auch nochmal versichert das mein Gepäck nachts ankommen sollte. Also legte ich mich schlafen. Drei Stunden vor der Abreise, also um 6 Uhr morgens kam dann endlich meine Tasche an. Somit war die Nachtruhe zuende und Ich konnte meine Bergausrüstung packen.
Den Aufstieg zum Kili hatten wir über die Machame (Whiskey Route) angepeilt. Die bot eine gute Anpassung an die Höhe und war hoffentlich nicht ganz so überlaufen wie die CocaCola Route.
Es war trotzdem viel los. Auch wenn durch das Zelttrekking viel Komfortverlust vorhanden war. Das war aber kein Problem. Ohne große Schwierigkeiten, ausser den obligatorischen Regen am Nachmittag, erreichten wir nach einigen Tagen den Gipfel. Meine Gipfelzeit war 31.12.2014 07:51 Uhr.
Kili_2015_3
(Meine Gipfelzeit war 31.12.2014 07:51 Uhr.)

Der Abstieg ging dann „fast“ wie von selbst, da wir eine wesentlich kürzere Route nahmen.

Hier das Youtube Video mit weiteren tollen Bilder:

Nach diesem wunderbaren Bergerlebnis ging es noch für 3 Tage auf Safari und 6 Tage nach Sansibar zum relaxen. Auch das kann ich nur jedem empfehlen. Das Land, die Leute und die Erfahrungen die man vor Ort macht werden mich mein Leben begleiten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s