Besteigung Jbel Toubkal in Marokko 2013

Ein wenig Resturlaub vor dem Antritt meiner neuen Arbeitsstelle führten mich im Januar 2013 nach Marokko. Mit Bergführer ging es von Marrakesh aus zum „Jbel Toubkal“. Dem mit 4167m höchsten Berg Nordafrikas. Mehr Infos zum Berg unter : http://de.wikipedia.org/wiki/Jbel_Toubkal

JbelToubkal2013_1


Zwei Tage dauerte der Aufstieg. Oben der Blick aus unserer ersten Unterkunft. Übernachtet haben wir in einer Berghütte des französischen Alpenvereins. Da dort wenig Sonne hinkommt was es mit -10Grad sehr kalt. Mit meiner guten Ausrüstung aber kein Problem. Früh morgens sind wir dann über teilweise zugefrorene Eisflanken zum Gipfel aufgebrochen.
JbelToubkal2013_2
Nach ca. 3 Stunden Aufstieg habe Ich um kurz nach 10 Uhr Gipfezeit. Danach ging es wieder nach Marrakesh und zurück nach Deutschland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s